/17307cbda2527f2180967198646bd878a7aed112/assets de

Seit einem halben Jahrhundert präsentieren wir Ihnen Mode mit Leidenschaft.
Von angesagten Trends der Saison bis hin zu zeitlosen Klassikern. Dabei heben wir uns von schnelllebiger Mode ab.
Durch Nachhaltigkeit in Bezug auf die Qualität, Verarbeitung, Passform und Größenvielfalt. Modekompetenz im Zusammenspiel
mit Ihren Wünschen, liebe Kundin, gepaart mit immer neuen Dessins und liebevollen Details lassen immer wieder stilvolle Mode entstehen.
 



Tradition
trifft
Mode

Der Modestil wird auch heute noch von der passionierten Gründerin und Unternehmerin Sibille Wirth geprägt. Ihre Liebe zu Stoffen, Schnitten und zur Mode teilt sie mit der Geschäftsführung sowie allen Mitarbeitern und Partnern von Atelier Goldner Schnitt.


1970 bis 2020
DAS SIND 50 JAHRE VOLLER MEILENSTEINE, INNOVATIONEN, MUTIGEN SCHRITTEN UND
LEIDENSCHARFT FÜR MODE.


1970

ERSTER STOFFMUSTERKATALOG UNTER DEM NAMEN ATELIER GOLDNER SCHNITT
Zum ersten Mal erscheint der beliebte Kleiderkatalog mit eingeklebten Stoffmustern, der den Kundinnen für fünf Tage geliehen wird und der sich auf Mode in Spezialgrößen konzentriert.
Dieser Katalog ist einzigartig in Deutschland.
Im Fokus: Passform, Schnitte, Stoffqualitäten.

 


1971

ATELIER GOLDNER SCHNITT GMBH GEGRÜNDET
Klaus Wirth lässt das „Atelier Goldner Schnitt“ als GmbH eintragen. Es entwickeln sich schnell Tochterunternehmen in vielen europäischen Ländern.

 


1973

SIBILLE WIRTH ENGAGIERT SICH IN DER FIRMA
Sibille Wirth, Ehefrau von Klaus Wirth, wird Mitglied des Kreativ-Teams. Sie besucht Messen und prägt maßgeblich den Stil der Mode. In den Katalogen und Briefen wendet Sie sich direkt an Ihre Kundinnen.

 


1987

DRITTE TOCHTERGESELLSCHAFT IN HOLLAND
Zudem entsteht ein neuer Katalog mit Mänteln und Jacken und komplettiert das Angebot. Das zentrale Thema: Mode, Passformen und Größenvielfalt. Alle Angebote in guten Qualitäten!

 


1993

LOGISTIKBAU AM EIBENBERG IN MÜNCHBERG
Als einer der größten Arbeitgeber der Region investiert Klaus Wirth in die Zukunft des ehemaligen Grenzlandes und ist in Belgien mit einer Niederlassung präsent.

 


1998 - 2006

FORTSCHREITENDE EXPANSION
Atelier Goldner Schnitt erobert den Norden Europas: In Norwegen, Schweden und Finnland werden Tochtergesellschaften gegründet.

 


2006

ERSTER ONLINESHOP VON ATELIER GOLDNER SCHNITT
Die Mode kann fortan auch Online erworben werden. Weiterhin übergibt Klaus Wirth die Geschäftsführung an sein Management.

 


2011 - 2012

AUS ATELIER GOLDNER SCHNITT WIRD ATELIER GS
... und für Atelier Goldner Schnitt beginnt ein neuer Abschnitt. Im Herbst präsentiert sich das Unternehmen im Internet mit einem neu gestalteten Onlineshop. Die hohen Ansprüche an Qualität und Passform bleiben bestehen. Der neue Name und das neue Markenlogo machen das Geschäft nicht einfacher. Viele Kundinnen fühlen sich nicht mehr angesprochen.

 


2016

ZURÜCK ZU DEN WURZELN: AUS ATELIER GS WIRD WIEDER ATELIER GOLDNER SCHNITT
Dieser Markenrelaunch ist das Bekenntnis von Geschäftsleitung, Management, den Mitarbeitern und der Familie Wirth zu den Wurzeln und Kernkompetenzen des Unternehmens.

 


2020

ATELIER GOLDNER SCHNITT FEIERT 50 JAHRE JUBILÄUM
1970 erschien der erste Katalog mit dem Namen Atelier Goldner Schnitt. Mit dem Mut zu damals innovativen Angeboten wie Größenvielfalt und Kurzgrößen begann der Aufstieg als Spezialversender.

 

Unser Weg in die Zukunft
Die Markenwerte Qualität, perfekte Passform, Größenvielfalt und Beratung werden über alle Medienkanäle an die Kundinnen und Kunden kommuniziert. Der Online-Shop gewinnt ständig an Marktanteil. Klassische Kataloge, Stoffmuster und vor allem ein kompetentes und attraktives Modeangebot sichern den Weg für weiteres Wachstum und eine stabile Unternehmenszukunft.

Regionales Engagement für Menschen, Kunst, Kultur und Bildung

Atelier Goldner Schnitt bildet seit vielen Jahrzehnten aus. In der Region unterstützen die Familie Wirth und das Unternehmen Atelier Goldner Schnitt zudem Universitäten, die Kulturtage in Helmbrechts, Modeevents in Hof und mehr. Ideal für unsere textile Kompetenz und unseren personellen Nachwuchs ist der Unternehmenssitz in Münchberg. Hier hat die bekannte staatliche Textilfach- und Ingeneurschule ihren Sitz genauso wie das neue Fraunhoferinstitut für Textilforschung.