Modische Kragenformen und ihre Geschichte

Als Bindeglied zwischen Kopf und Körper ziehen Kragen die Blicke an und dienen als wichtiges Stilelement. Die Kragenformen für Damen haben sich im Laufe der Jahrhunderte stark gewandelt. Seit 800 Jahren schmücken Kragen Kleidung und Trägerin und spiegeln Mode und Kleiderordnungen des jeweiligen Zeitalters. Die Kragenformen der Damen gaben einst ebenso Auskunft über den gesellschaftlichen Status ihrer Trägerinnen. Kragen waren früher eigenständige Kleidungsstücke, heute sind sie zumeist an Mäntel, Jacken, Blusen und Shirts genäht. Modische Kragen gibt es auch zum losen Umbinden, Anknöpfen oder Einstecken. Eine raffinierte Alternative ist der Blusenkragen: Hierbei handelt es sich um einen meist weißen Bluseneinsatz mit Hemdkragen, der unter einem Blazer oder Pullover wirkt wie eine elegante Damenbluse mit Kragen. Kragenformen sind bei Damen untrennbar mit Dekolleté und Ausschnitt verbunden. Sie lenken die Blicke und beeinflussen die Wahrnehmung der Proportionen. Mit diesem Wissen bringen Sie geschickt Ihre figürlichen Vorzüge zur Geltung.

Kragenformen für Damen als modische Stilmittel entdecken

Zwischen der ausladenden Mühlsteinkrause der spanischen Mode des 16. Jahrhunderts und dem schlichten Bubikragen existieren vielfältige Kragenformen für Damen. Kragen rahmen Ihr Gesicht und unterstreichen die Wirkung Ihres Outfits. Dabei spielen Merkmale wie Größe, Farbe, Material und Schnitt des Kragens eine entscheidende Rolle. Während kleine Kragenformen Damen jugendlich wirken lassen, verleihen große Kragen etwas Würdevolles. Nachdem er in den 1830er-Jahren durch das Theaterstück „Peter Pan“ populär wurde, entwickelte er sich zu einem Klassiker: der runde Bubikragen. Er ziert einfache wie klassische Kleider und Blusen und wird gerne abnehmbar und in Kontrastfarbe eingesetzt. Durch den hochgeschlossenen Rundhals-Ausschnitt betont er die Schulterlinie und erhöht die Präsenz zierlicher Frauen. Er eignet sich besonders für schmale Hälse und eckige Gesichter. Seit der Mitte des 20. Jahrhunderts hat der traditionelle Reverskragen einen festen Platz in der Modewelt. Der typische Reversumschlag verlängert den eigentlichen Kragen und streckt die Proportionen seiner Trägerin optisch. Ein weiterer Klassiker ist der seriöse Spitzkragen, der den Blick nach oben zieht und runden Gesichtern schmeichelt. In der verlängerten Form der 1970er-Jahre kommt er im Retro-Look zur Geltung. Generell schmeicheln flache, schmale Kragenformen Damen mit kurzen Hälsen, während hohe Kragen lange Hälse ideal in Szene setzen.

Modische Kleidung mit vielseitigen Kragen bei Atelier Goldner Schnitt

Bei der festlichen Mode sorgen Wasserfall-, Schal- und Rüschenkragen für einen traumhaften Look. Enge Wasserfall-Kragen ziehen den Blick nach oben, lassen breite Schultern optisch schmaler wirken und verleihen einer schmalen Figuren mehr Fülle. Weite Wasserfall-Kragen unterstreichen einen weiblichen Look und vergrößern schmale Oberweiten optisch. Romantisch-verspielte Rüschenkragen lenken die Blicke auf sich. Sie bieten einen optischen Ausgleich bei breiten Hüften und bringen schmale Oberweiten vorteilhaft zur Geltung. Der variationsreiche, runde Schalkragen präsentiert sich, schmal und hochgestellt oder umgeschlagen, elegant. Stilvolle Businessmode unterstreichen Sie mit spitzen Kragenformen. Damen, die Landhausmode lieben, entdecken hier mit Rüschen und Spitzen verzierte Kragen. Attraktive Neckholder mit kleinem Stehkragen verleihen sommerlichen und Abendkleidern den perfekten Schliff. Sie strecken Oberkörper und betonen die Schulterlinie, sind jedoch nicht businesstauglich. Beim Casual Look kommen Sie um Rollkragen nicht herum. Er bringt Ihren langen, schmalen Hals vorteilhaft zur Geltung. Die Kombination eines langen, schmalen V-Ausschnittes mit einem kleinen Stehkragen verlängert Gesicht, Hals und Oberkörper. Sie eignet sich ideal bei runden Gesichtsformen und kurvigen Oberweiten. Entdecken Sie bei Atelier Goldener Schnitt, wie Sie Kragenformen für Damen als modische und typgerechte Stilmittel einsetzen. Bei uns finden Sie Inspiration zu aktuellen Trends wie Modeklassikern sowie wertvolle Styling-Tipps für alle Anlässe. Informieren Sie sich über unsere vielfältigen Passformen, die mit bis zu 25 Größen einzigartige Modeerlebnisse bieten. Unternehmen Sie zu jeder beliebigen Zeit einen Einkaufsbummel und bestellen Sie wie maßgeschneidert sitzende Kleidung bequem online. Entdecken Sie mit den Kragenformen für Damen bei Atelier Goldner Schnitt das Geheimnis typgerechter Mode!